fbpx

Sommerfest – ein Kochrezept!

vom 17. Mai 2017

Was sind die richtigen Zutaten für ein gut gelungenes Sommerfest? Stellen Sie sich mit dem Wettergott gut und hoffen Sie auf Sonnenschein und später ein laues Abendlüftchen!

Ein großer privater Garten eignet sich hervorragend als Location, ebenso der Gastgarten eines Restaurants oder eine große Wiese!

Entspannte Stimmung erreichen Sie durch stilvolle Dekoration! Stellen Sie beispielsweise weiße balearische Loungemöbeln mit Baldachins auf und verteilen Sie Sonnenblumen oder Sommerflieder in orientalischen Vasen auf den Tischen!

Die Basis für dieses Rezept ist wohl die richtige Mischung aus Gästen, die durch stimmungsvolle Tunes zum Tanzen motiviert werden. Als Gastgeber sind Sie am besten beraten, wenn Sie einen kompetenten DJ engagieren, der Ihre liebsten Sommerhits für Sie spielt!

Vermengen Sie das ganze Gemisch mit einer Prise sommerlicher Getränke. Eine Fruchtbowle, Aperol Spritz und Cocktails wie Caipirinha oder Mojito unterstreichen das sommerliche Flair Ihres Fests.

Ein Sommerfest für Groß und Klein

Besonders schön ist es, wenn Sie Ihr Fest schon untertags beginnen lassen. So können die Gäste Ihre Kinder mitbringen und es kann über Generationen hinweg gefeiert und geplaudert werden. Überlegen Sie sich etwaiges Programm für die Kleinen und setzen Sie die Jugend gemeinsam an einen Tisch! So entsteht eine ganz besonders fröhliche und familiäre Atmosphäre!

Wenn Sie ein generationsübergreifendes Fest planen, stellen Sie sicher, dass kein Gast alleine seine Altersklasse vertritt. Laden Sie ein paar Freunde Ihrer Kinder ein oder die beste Freundin Ihrer Großtante, sodass jeder schon einmal einen Gleichgesinnten und passenden Gesprächspartner hat.

Und zu guter Letzt: Entspannen Sie sich vor dem Fest!

Ein bisschen Lampenfieber ist ganz normal, wenn Sie vorhaben, eine größere Menge an Menschen zu bewirten! Gehen Sie zum Friseur, zum Sport oder eine Runde durch die Stadt, bevor Ihr Fest beginnt. Bei gewissenhafter und frühzeitiger Planung können Sie sich einige Stunden davor entspannt zurücklehnen. So stellen Sie sicher, dass Sie als Gastgeber später bestens gelaunt Ihre Gäste empfangen und Ihr Sommerfest ein erinnerungsträchtiger Abend wird!