fbpx

Heiraten auf Mallorca

vom 14. Januar 2018

Heiraten auf Mallorca

Immer mehr Menschen möchten sich mit einer Hochzeit im Ausland einen ganz persönlichen Traum erfüllen, wieso also nicht Heiraten auf Mallorca? Zwar steht die Heirat am Stand nach wie vor ganz oben auf der Hitliste der Wunschlocations, dennoch steigt auch das Interesse an exotischeren Orten, etwa Asien und Afrika. Ob romantische Finca in Mallorca oder Drive-Thru-Wedding in Las Vegas, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Egal, wo im Ausland Sie Ihre Hochzeit planen möchten, hier erfahren Sie alles, was Ihr zum Thema wissen müssen.

Sommer, Sonne, Traumhochzeit?- Vorsicht bei der Location-Auswahl!

Ferne Destinationen wie Mauritius, die Seychellen, Thailand und Südafrika sind hierzulande äußerst beliebte Wunschorte für eine Hochzeit. Kein Wunder, schließlich ist die Anzahl der Sonnenstunden in Österreich grundsätzlich eher überschaubar. Am schönsten Tag des Lebens träumen die meisten Menschen weiterhin von Sonne, Strand und Urlaubsfeeling.

Bevor man mit der Hochzeitsplanung beginnt, sollte man sich im Klaren darüber sein, was man von der Hochzeit erwartet. Soll sie ganz weit weg vom Alltag stattfinden und ein Abenteuer sein? Dann ist eine Hochzeit im Ausland vermutlich genau das Richtige. Wenn aber der Wunsch nach einer Trauung mit vielen vertrauten Gesichtern aus dem Familien- und Freundeskreis vorhanden ist, sollte man bedenken, dass eine Hochzeitseinladung in diesem Fall für die Gäste mit außerordentlich hohen Kosten verbunden ist. Das führt meistens zu vielen Absagen.

Unser Geheimtipp: Heiraten auf Mallorca!

Wer auf Sonne und Strand nicht verzichten möchte, aber trotzdem im EU-Inland bleiben möchte, findet möglicherweise auf Mallorca sein Glück. Die einst verschlafene Insel ist heute beliebt bei Alt und Jung und bietet verschiedene Kulissen für jede Art von Traumhochzeit. Ob barfuß am Strand oder in einer Kirche in den Bergen, dank der Vielseitigkeit der Insel stehen eine Vielzahl atemberaubender Locations zur Verfügung. Heiraten auf Mallorca liegt gerade voll im Trend!

Tipps und Tricks für Ihre Traumhochzeit im Ausland

Hat man sich auf einen Ort geeinigt, gilt es, alle nötigen Vorkehrungen zu treffen, damit am Tag der Hochzeit nichts schiefgeht. Damit die im Ausland geschlossene Ehe vor dem österreichischen Gesetz bestand hat, gilt es einige Dinge zu beachten. Zunächst muss nachgewiesen werden, dass die Ehe überhaupt geschlossen werden darf. Hierzu ist in manchen Ländern ein Ehefähigkeitszeugnis nötig. Wird es im Ausland nicht benötigt, verlangt man es spätestens bei der Eintragung ins Eheregister in Österreich. Wichtig ist auch, dass alle Dokumente zur Eheschließung in der Amtssprache des Lands vorliegen und auch für die österreichischen Behörden übersetzt werden müssen.